Märzenbecher

Mit diesem Bild konnte ich bei den Norddeuteschen Naturfototagen 2011 in Waren in der Kategorie „Pflanzen“ den 5. Platz erringen.

Entstanden auf einem Ausflug der GDT Regionalgruppe Niedersachsen am Schweineberg in der Nähe von Hameln, zeigt dieses Bild für mich den gelungenen Versuch, ein statisches Motiv in Bewegung zu bringen.

Neben vielen scharfen Bildern experimentierte ich an diesem Tag mit Langzeitbelichtungen und Bewegung.

Der Baum mitten im großflächigen Bestand der Märzenbecher inspirierte mich, ihn in der Bildmitte zu positionieren und wärend der Belichtung die Brennweite zu verändern.
Aus etwa 50 gezoomten Aufnahmen wählte ich schließlich diejenige für den Wettbewerb aus, die nur zum Teil durch die Zoombewegung verwischt war. Die Bewegung gibt dem Bild ein wenig Weichheit zurück. Der scharfe Anteil der Belichtung zeigt das Motiv in der notwendigen Detailierung.

Schreibe einen Kommentar